Erste Überlegungen

Ein Plüschtier lässt sich spontan kaufen und wenn man sich entliebt hat sehr leicht entsorgen. Mit einem Lebewesen geht das nicht! Kaninchen können 6 Jahre und durchaus auch wesentlich älter werden. Daher muss vor der Anschaffung das ein und andere unter allen im Haushalt lebenden Personen besprochen werden:
 
Wie sieht es im Urlaub aus? Gibt es jemanden, der sich dann um die Tiere kümmert? Ist genug Geld im Krankheitsfall der Tiere da? Sind Tierhaar-/Heuallergien bekannt? Kann den Tieren der nötige Lebensraum und die naturnahe Versorgung geboten werden?

Kosten

Die Anschaffung ist meist relativ günstig. Auch die Versorgung der Tiere ist an sich überschaubar. Was anfangs Geld schluckt ist der richtige Lebensraum entweder in einem Innen- oder Außengehege, sowie dessen Einrichtung. Nicht planbar sind mögliche krankheitsbedingte Tierarztbesuche. Diese können sich sehr leicht summieren! Mehr zu den Kosten in unserem Download.

Kinder und Kaninchen

Lebendgeschenke für ein Kind müssen wohl überlegt sein! Allen muss bewusst sein, dass ein Kind niemals die alleinige Fürsorge und Verantwortung für die Haltung der Tiere tragen kann. Es wird immer ein Großteil bei den Eltern, insbesondere der Mutter hängenbleiben. Auch verändern Kinder ihre Interessen. Was wenn das Kind die Freude an den Tieren verloren hat?

Letzte Worte

Warum das bunny-in gerade die sogenannten "Ersten Überlegungen" vor einem Tiereinzug für so wichtig hält, haben wir in einem Bericht zusammengefasst. Er enthält wahre Begebenheiten und soll zum Nachdenken anregen! Danke! 

PETA: Warum Tiere sich nicht als Geschenke eignendownloads: 1140 | type: pdf | size: 48 kB
Tierhaarallergiedownloads: 2044 | type: pdf | size: 49 kB
Kosten Kaninchenhaltungdownloads: 1332 | type: pdf | size: 180 kB
Kinder und der Wunsch nach einem Haustierdownloads: 1072 | type: pdf | size: 70 kB