Jede Stimme zählt!

bunny-in möchte Dich auf folgende Petitionen und Kampagnen aufmerksam machen. Jede Stimme ist eine Stimme FÜR Kaninchen.

Sei auch Du dabei und unterstütze die geliebten Langohren - herzlichen Dank!

  • Kampagne "Kaninchenmast, nein danke!" 
     
    Die Kampagne „Kaninchenmast, nein danke“ will eine Abschaffung der Käfighaltung von Kaninchen sowie eine klare gesetzliche Haltungsverordnung erreichen. Jede Stimme zählt - nur gemeinsam können wir etwas erreichen.
     
  • Kampagne Heimtierschutzgesetz von PETA

    PETA fordert ein Heimtierschutzgesetz! Bitte mitmachen, bei dieser sehr wichtigen Petition!! 
     
  • Kampagne von PETA gegen das Tragen von Pelz
    Es versteht sich von selbst, das Tragen von Kaninchenpelz abzulehnen.


Rund um den Kaninchenschutz interessante Artikel, die nachdenklich stimmen und Augen öffnen sollen, findest Du im Download:

PETA: Armer Osterhasedownloads: 1152 | type: pdf | size: 40 kB
Das Leben mit einem Pflegetierdownloads: 1071 | type: pdf | size: 340 kB

 

Ohne Worte

Für die folgenden Schlagzeilen aus der Presse fehlen uns die Worte!

>April 2013:
Günzburg: Tierquäler töten 3 Kaninchen und 5 Hühner in einem Schrebergarten.

>Dezember 2012:
Telfs: Tierquäler tötet Kaninchen und Meerschweinchen in Außenhaltung an Weihnachten.

>November 2012:
Italien: Ein Anatomielehrer tötet zwei Kaninchen mit dem Hammer vor den Augen seiner Schüler zu Bildungszwecken!

>November 2012:
Jugendliche brechen am Abend in einen Garten in Herne (NRW) ein und töten die beiden im Stall lebende Kaninchen.

>November 2012:
Mann tötet in Bayern das Kaninchen der Tochter, um diese "gefügig" zu machen.

>Oktober 2012:
Kaninchen in Bio-Tonne entsorgt. Polizei ermittelt gegen 53jährige Frau.

>Oktober 2012:
In Bielefeld werden zwei zweifelsfrei ermordete Hauskaninchen in einer Parkanlage gefunden.

>August 2011:
Ein 44jähriger wirft ein Kaninchen aus dem Fenster im 3. Stock. Es überlebt nicht.

>Juni 2011:
122 Kaninchen auf Hochhausbalkon gehalten.

>Mai 2011:
Zwei Dutzend Kaninchen vernachlässigt ohne Wasser und ohne Futter nahe Ingolstadt.

>Februar 2011:
4 Kaninchen werden aus dem Gehege des Seniorenheims gestohlen und eines davon verstümmelt und getötet aufgefunden.

>Februar 2011:
15 Rassekaninchen am helllichten Tage von Unbekannten gestohlen.

>Dezember 2010:
Zwei sechsjährige (!!!) mißhandelten in Stuttgart mit Pflastersteinen und Würfen gegen eine Bank zwei aus einer Garage gestohlene Kaninchen. Schwerverletzt kommen die Tiere in die Klinik.

>Oktober 2010:
Zwei Kaninchen werden von zwei Kindern mit Steinen beworfen und geschlagen. Das eine Tier stirbt. Das andere ist schwer verletzt.

>August 2010:
Vier Kaninchen auf Ponyhof gestohlen und in Koffer gesperrt; 1 Tier verendet.

>August 2010:
Drei Kaninchen im Auto bei brütender Hitze. 2 sterben qualvoll. Überlebendes von Polizei/Tierschutz gerettet.

>Juli 2010:
Gütersloh: Drogensüchtige Einbrecher in KiTa, töten und grillen die dort lebenden Zwergkaninchen.

>Juni 2010:
Zwei Jugendliche im Alter von 12 und 15 Jahren steinigen Kaninchenmutter zu Tode

>September 2009:
Tierquäler ermorden 13 Kaninchen

>November 2008:
Jugendliche quälen Kaninchen zu Tode