Alternative Therapien für Kaninchen

von Sonja Tschöpe (Books on Demand, 2010)

In jeder Tierhaltung ist die allerschönste Zeit sicherlich die, in der es Mensch und Tier gut geht und es keine gesundheitlichen Einschränkungen gibt. Leider gibt es für die ewige Gesundheit jedoch keine Garantie, ebenso wenig für eine vollständige Heilung. Immer mehr Tierhalter möchten neben der besten schulmedizinischen Betreuung selbst etwas für ihr Tier tun. Das ist absolut verständlich. Je nach Art und Grad der Erkrankung kann ein medizinischer Laie sein Tier im Genesungsprozess unterstützen. Allerdings gibt es Fälle, bei denen das Hinzunehmen eines ausgebildeten Tierheilpraktikers sicherlich hilfreich ist.
Dieser Ratgeber zeigt dem Leser im 1. Teil auf, was alles hinter einer Krankheit stecken kann. Es ist wichtig ein Gespür zu entwickeln, ob eventuell äußere Einflüsse einen negativen Einfluss auf das Fundament Gesundheit haben. So können zum Beispiel eine nicht optimale Haltung und Ernährung die Entstehung einer Krankheit durchaus auslösen oder eine bestehende Erkrankung weiter fördern. Der 2. Teil des Buches beschäftigt sich mit diversen alternativen Therapieformen, die mit Fällen aus der Praxis der Autorin oder eigenen Erfahrungen bei ihren Tieren abgerundet werden. Dazu gehören folgende Therapien:
Anthroposophische Therapie, Bachblüten, Farblicht, Homotoxikologie, (Klassische) Homöopathie, Phytotherapie sowie Schüßler Salze. Im 3. Teil gibt es zu verschiedenen Krankheiten vielfältige Therapie- und Mittelempfehlungen, sowie Tipps zur Begleitung des Patienten, zur Begleitung eines alten Kaninchens und zur Sterbebegleitung.

Wenn Du lieber ein signiertes Exemplar oder eine persönliche Widmung möchtest, kannst Du dies zum Preis von 14,90 Euro inkl. Portokosten (bei Versand innerhalb Deutschlands) pro Buch unter info@bunny-in.de bestellen. 

 

Buchumschlagdownloads: 1223 | type: jpg | size: 171 kB
Leseprobedownloads: 1420 | type: pdf | size: 95 kB