Kaninchennachwuchs

Zugegeben, Kaninchenbabies sind wirklich entzückend!

Es gibt wohl kaum jemanden, der Kaninchennachwuchs nicht bezaubernd findet. Den Kleinen sieht man jedoch nicht an, wie viel Zeit und Aufwand nötig sind, um sie großzuziehen. Bevor man leichtfertig Kaninchen verpaart, muss man sich vorher ausführlich und vor allen Dingen richtig informieren und sich mit allen Problemen auseinandersetzen, die auftreten können.

Es warten bereits genügend Jungtiere in Tierheimen dringend auf ein schönes Zuhause. Auch die Zeitungen sind voll mit Anzeigen, wo Kaninchenbabies abgegeben werden. Eine Häsin kann bis zu 10 Junge gebären. Für die Zeit der Aufzucht muss genügend Platz zur Verfügung stehen. Auch nach dieser Zeit sollte man bedenken, dass die Tiere wahrscheinlich nicht alle gleich vermittelbar sind. Unter Umständen hat man dann 12 Kaninchen zu versorgen! Auf Zusagen von Freunden oder Bekannten sollte man sich nicht verlassen, dass sie einige der Tiere abnehmen möchten. Oftmals überlegen sie es sich später anders.

Alle Kaninchen müssen in dieser Zeit rundum versorgt werden - auch tierärztlich - was sehr hohe Kosten bedeuten kann, die nicht kalkulierbar sind. Es kann ebenso zu Komplikationen während der Trächtigkeit und Geburt kommen, die eine Lebensgefahr für Mutter oder die Babies bedeuten kann.

All diese Punkte müssen gut durchdacht werden. Die Verantwortung für so kleine Wesen kann man nicht einfach anderen übergeben, wenn man merkt, dass es doch zuviel Arbeit bedeutet und man sich übernommen hat. 

bunny-in engagiert sich für die Tierschutztiere. Wir züchten nicht, noch halten wir etwas von bewusster Vermehrung, nur um einmal Kindersegen zu haben! 

Die folgenden Unterseiten sollen denjenigen, die Fragen zum Nachwuchs haben erste Antworten geben.

Bei tiefergehenden Fragen sind wir die falschen Ansprechpartner! Bitte dann Kontakt zu einem erfahrenen Kaninchenzüchter aufnehmen - Danke. 

Fragen rund um Vermehrung und Nachwuchsdownloads: 2850 | type: pdf | size: 74 kB
Einmal Nachwuchs - Komplikationendownloads: 2538 | type: pdf | size: 109 kB