Futterliste

In unserer Futterliste gibt es viele Infos, was Kaninchen fressen dürfen. Diverse Inhaltsstoffe haben wir in einer kleinen Tabelle klar ersichtlich eingefügt, die insbesondere für Halter von kranken Kaninchen interessant sein dürften. Ist in einer Zeile unser bunny-in Logo enthalten, so gilt das als zustimmend. Die Abkürzung k.A. ist dann notiert, wenn uns keine Informationen zum Inhaltsstoff vorlagen. Besondere Hinweise, zum Beispiel ob das Futtermittel bläht oder ob es besondere Heilwirkung besitzt, finden sich im Text.

Schafgarbe

Die gewöhnliche Schafgarbe findet sich fast überall. 

Die gewöhnliche Schafgarbe (Achillea millefolium) findet sich auf Wiesen und Weiden. Sie besitzt zahlreiche Stängel und weiße Blüten. Sie regt den Appetit an und kann bei Krämpfen in der Verdauung sanft lösend wirken. Weiterhin ist sie entzündungshemmend. Man kann sowohl Blüten, Stängel als auch Blätter verfüttern. Im Humanbereich kann die Pflanze zu juckenden Ausschlägen führen. Bei Kaninchen ist dazu nichts bekannt.

Ca/Pho ausgewogen Oxalsäurehaltig Salizylsäurehaltig Stark wasserhaltig Dickmacher
 *k.A.   *k.A. *k.A.      

*k.A. = keine Angabe



» zurück