bunny-in Aktion 2007

bunny-in Aktion im Jahr 2007

14.07.2007 Einweihungsfest Tierschutzverein Unterschleißheim
Der Tierschutzverein Unterschleißheim feierte an diesem heißen Sommertag ein kleines Einweihungsfest mit Besichtigung und vielen interessanten Ständen rund um das Tier. Mit eigenem Stand dabei auch die Kleintierhilfe München, die ich natürlich besucht habe. Der Stand wunderschön dekoriert, mit vielen Dingen, die deutlich zeigten wie man Kaninchen und auch Meerschweinchen nicht hält. Am Stand ebenfalls erhältlich viele Leckereien aus meinem Shop, ebenso "Das kleine Handbuch zum Langohrtraumzuhause", sowie mein Flyer. Es war ein wunderbarer Nachmittag, der für Conny und Tina und ihre fleißigen Mithelfer voller Gespräche mit Interessierten Kleintierbesitzern oder welchen, die es noch werden wollen, verlief.

16.08.2007 Katzenfindelkind Teufelchen
Ein Anruf aus dem Tierheim Neuburg, wann ich vorbeikomme und ob ich ein Kätzchen aus einem der benachbarten Orte abholen und ins Tierheim bringen könnte. Logo! Mit Transportbox und Kamera bewaffnet gehts nach Klingsmoos zu einer freundlichen älteren Dame. Das Kätzchen saß an Maria Himmelfahrt auf ihrer Terrasse und ging nicht weg. Sehr zum Ärger ihrer eigenen 2 Katzen. In der Nachbarschaft hatte sie überall schon gefragt, doch niemand vermisse das Kätzchen. Die kleine wird erstmal auf den Namen Teufelchen getauft und kommt ins Tierheim Neuburg. Noch am gleichen Tag gebe ich eine email an die örtliche Presse, die sofort reagiert und das Tier schon in der Freitagsausgabe drin hat. Bereits am 17.08.07 zog Teufelchen wieder aus. Seine Besitzer sahen das Foto in der Zeitung, meldeten sich und holten sie prompt ab.

25.08.2007 Einweihung des Kleintierfreigeheges Tierheim Neuburg
Lange hat das Tierheim Neuburg mit freiwilligen Helfern und vielen Spenden an einem großen und großzügig gestalteten Freigehege gearbeitet. Am 25.08.07 war es soweit, die ersten Kaninchen sollten einziehen. Da die Stallhasen so gut Rasenmähen sind sie die einzigen, die ihr bisheriges Gehege weiterhin behalten dürfen. Für die 4 Zwergkaninchenweiber hieß es jedoch umziehen von kleineren Gehegen in das neue Heim. Die Weibsen lebten zuerst paarweise und trafen das erste Mal in dem neuen Gehege aufeinander. Außer Jagereien flog kein Fell. Die Fläche ist so groß, dass man sich gut aus dem Weg gehen kann. 

14.09.2007 Countdown für das Tierheimjubiläumsfest
Plakate verteilen stand am heutigen Tage auf dem Programm, denn ohne Werbung keine Gäste. Leider haben sich in der "City" von Schrobenhausen nur sehr wenige Einzelhändler bereit erklärt das Plakat aufzuhängen. Entweder war das Plakat zu groß oder aber es war keine Veranstaltung in Schrobenhausen usw. Ich persönlich finde ein solches Verhalten traurig und werde die entsprechenden Geschäfte zukünftig meiden. Ein Danke jedoch an die Ladenbetreiber, die das tolle Hundebild von Felicitas Voitle in ihr Schaufenster gehangen haben.
 
23.09.2007 / 30.09.2007 100jähriges Tierheimjubiläum
Bei strahlendem Sonnenschein, blauen wolkenfreien Himmel und 25 Grad ein wahrlich wunderschöner Tag im Tierheim. Es war eine Menge los und an der Tombola, bei der ich die anderen Mädels unterstützte, hatten wir den ganzen Tag gut zu tun. Ein kleines Eck durfte auch mein bunny-in nutzen und es zog einige Kanincheninteressierte Halter an, mit denen ich interessante und aufklärende Gespräche führen durfte. Auch das Thema Tierkommunikation war sehr gefragt. Für die Besucher waren ansonsten sehr viele Attraktionen geboten, so z.B. Dog Agility von 2 Hundeschulen bzw. Hundefreunden und Dog Dancing mit Pudeldame Elfe und Besitzerin Verena, die das absolut klasse gemacht haben. Am 30.09.07 gehts für mich auf ein Neues ganztags ins Tierheim. Vielleicht sieht man sich - ich würde mich freuen. Auch der 30.09.07 war gut besucht bei strahlendem Sonnenschein. Wir hatten an der Tombola gut zu tun. Alles in allem war das 100jährige Jubiläum für den Tierschutzverein ein voller Erfolg und darüber freue ich mich von ganzem Herzen. Einige Tiere konnten in ein neues Zuhause ziehen. Vielen Menschen wurde die richtige Haltung näher gebracht. Viele ehemalige Tierheimhunde kamen mit ihren Besitzern und es war schön zu sehen, wie gut es diesen Hunden geht und wie stolz die Besitzer auf diese sind.

20.12.2007 Übergabe Spardose an Kleintierhilfe München
Seit Verkauf des "Kleines Handbuch zum Langohrtraumzuhause" gehen 50 ct von jedem Verkauf über meine Homepage an die Kleintierhilfe München. Pünktlich vor Weihnachten habe ich die Spardose geöffnet und an Conny und ihre vielen fleissigen Mithelfer 20 Euro überwiesen. Das Team der Kleintierhilfe München hat sich über die Spende sehr gefreut und sagt allen Käufern herzlichen Dank für die Unterstützung!!!